Loading...

Kinderleicht Trommeln lernen

Spielen, lachen, singen und basteln und so ganz nebenbei auch Trommeln lernen!
In den Warenkorb

Tim Trommel und die magischen Schlagzeugstöcke

  • Hardcover, DIN A4 quer

  • 116 Seiten, durchgehend farbig

  • Inklusive Hörbuch auf CD

  • 26,95 €

Häufig gestellte Fragen

Die Registrierung ist ganz einfach und benötigt nur eine Minute.

Im Buch selbst findest Du auf den Seiten 3 und 115 einen QR Code, mit dessen Hilfe Du Dein Buch auf tim-trommel.de registrieren kannst.

Wenn Du kein Smartphone oder kein Tablet mit einem QR Code-Scanner hast, dann sende einfach eine E-Mail an info@tim-trommel.de und wir verraten Dir den Link zur Registrierungs-Seite.

Du musst nicht, aber Du kannst!

Wenn Du das Buch auf dieser Website registrierst, dann bekommst Du alle Lieder noch einmal als eigenständige MP3-Versionen.

Im Hörbuch, welches sich auf der im Buch eingeklebten CD befindet, sind die Songs in die Geschichte eingebettet. Somit kannst Du nicht einmal schnell zu einem bestimmten Lied springen.

Als kleines Dankeschön für Deine Registrierung bekommst Du zu jedem Lied auch

  • eine Karaoke-Version (ohne Gesangsspur)

und zu einigen Stücken ebenfalls

  • eine Playalong-Version (ohne Schlagzeugspur).

Nein. Du bist der Lehrer Deines Kindes! ;-)

Die schönste Zeit in der Familie ist immer genau dann, wenn Eltern und Kinder etwas gemeinsam machen.

Tim Trommel“ funktioniert zwar auch sehr gut ohne die Begleitung eines Erwachsenen, aber wenn Du mit Deinem Kind die Geschichte liest (wer sagt denn, dass Du alles vorlesen musst, wenn Dein Kind schon selbst lesen kann?), dann wird ihm das sehr viel mehr Spaß machen.

Ihr könnt dann auch gemeinsam zu den lustigen Kinderliedern aus diesem Buch trommeln.

Doch wir lassen Dich dabei nicht allein! Am Ende jedes der zehn Kapitel des Buches gibt es eine blaue Infoseite mit „Tipps für Erwachsene„.

Hier findest Du weitere Ideen, was Du über die Anregungen des Textes hinaus mit Deinem Kind anstellen kannst.

Nein.

In der Geschichte selbst bekommt Tim zwar ein eigenes Schlagzeug (er hat hart dafür gearbeitet!), aber Dein Kind benötigt kein Schlagzeug für dieses Buch. Sämtliche Lieder lassen sich auch mit einfachsten Trommeln begleiten.

Selbstverständlich!

Es spielt keine Rolle, welche Trommel oder welches Percussion-Instrument Dein Kind bereits besitzt. Die Songs aus „Tim Trommel und die magischen Schlagzeugstöcke“ lassen sich mit jedem Instrument begleiten.

Bongos, Congas, eine Djembe, eine Rahmentrommel, ein Cajon, ein Tambourin oder ein Schellenring … alles, was „Puff – Zack“ oder „Tsing“ macht, ist für dieses Buch wunderbar geeignet.

Nein.

Bei „Tim Trommel“ wird kein eigenes Instrument vorausgesetzt.

Die Songs in diesem Buch können mit Gegenständen begleitet werden, die sich in jedem Haushalt leicht finden lassen.

Tim baut sich im Buch ein paar einfache Trommeln selbst. Wenn Du dies mit Deinem Kind auch machen möchtest, dann benötigst Du nur ganz wenig Material, welches Du für kleines Geld in jedem Baumarkt besorgen kannst.

Nein.

Tim Trommel“ enthält zwar auch Noten, Du selbst musst aber keinerlei Notenkenntnisse haben, um mit diesem Buch arbeiten zu können.

  • Ältere Geschwister, die bereits ein Instrument spielen,
  • befreundete Musiker und
  • der Musiklehrer Deines Kindes …

… können mithilfe der Noten Dein Kind beim Trommeln begleiten.

Die Trommel-Rhythmen in „Tim Trommel“ werden mit nur zwei Symbolen gelehrt. Diese haben Du und Dein Kind sofort begriffen!

Nein.

„Tim Trommel“ ist wunderbar geeignet zur musikalischen Früherziehung.

Dein Kind benötigt keinerlei Vorkenntnisse, um mit diesem Buch das Trommeln zu lernen.

Von jedem etwas!

  • Lehrbuch: Mit diesem Buch kann Dein Kind das Trommeln lernen.
  • Roman: Die einzelnen Schritte hierzu sind in eine spannende Geschichte eingebettet.
  • Musical: Am Ende jedes Kapitels steht jeweils ein lustiger Song.

Durch „Das Beste aus drei Welten“ werden die Kinder immer wieder zum Mitmachen animiert und dauerhaft zum Üben motiviert.

Der kleine Tim hat in der Schule immer Ärger mit einem größeren Jungen namens Alfred. Zusammen mit seiner Schwester Mia und den Zwillingen Ben und Paul entdeckt Tim das Trommeln für sich. Die Vier gründen eine Band und nehmen in der Folge – etwas unerwartet – sogar den „bösen“ Alfred in ihrer Mitte auf.

In „Tim Trommel und die magischen Schlagzeugstöcke“ geht es um Themen, mit denen 5- bis 7-jährige Kinder oft konfrontiert werden: Angst, Wut, Aggressivität, Trauer, Streit, Langeweile, Trennung, Lügen, etc.

Das Buch arbeitet aber sehr feinfühlig